Som Tam ist ein Gericht aus dem Isaan, einer Region im Nordosten Thailands. Der Salat aus grünen Papayas ist aber inzwischen sehr bekannt und wird in allen Regionen Thailands serviert. Nicht jeder mag die getrockneten Garnelen, die üblicherweise dabei sind, du kannst sie auch einfach weglassen. Wenn Du in Thailand Salat essen willst, prüfe, ob Du der Hygiene des Restaurants vertraust oder mache ihn am besten selbst.

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Thai Chilis (Schärfe nach Ihrer Vorliebe)
  • 2 Esslöffel geschälte gerösteten Erdnüssen
  • 1 EL Fischsauce
  • ½ – 1 EL Palmzucker, brauner Zucker oder andere Süße
  • 1 bis 2 Limetten
  • 1 EL getrocknete Garnelen (optional)
  • 1 – 2 kleine Tomaten
  • 1 grüne Papaya (oder einen Teil davon, je nach Größe)

 

Zum Garnieren bei Bedarf:

  • Lange oder grüne Bohnen
  • Salatblätter
  • Thai Basilikum
  • Mehr geröstete Erdnüsse
Grüne Papaya vom Markt
Grüne Papaya vom Markt

Anleitung:

Schäle die grüne Papaya nach dem Waschen und schneide sie mit einem Julienne-Schneider in feine Streifen. Eine große Hand voll genügt für dieses Rezept.

Papaya Streifen
Die Papaya wird in Streifen geschnitten

Mörsere 2 geschälte Knoblauchzehen und 5 Chilis in kleine Stückchen.

Zerkleinern der Gewürze im Mörser
Zerkleinern der Gewürze im Mörser
Mörser
Noy zerkleinert und mischt alle Zutaten im Mörser

Füge ½ EL Süße, 1 EL Fischsauce hinzu und den Saft von 1 bis 2 Limetten. Du solltest immer mit weniger Würze beginnen und vorsichtig mehr hinzufügen, bis die Sauce Deinen Wunschgeschmack erreicht hat.

Mische alles so lange, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

Gib nun einige geröstete Erdnüsse, 1 EL getrocknete Garnelen und Tomatenstücke hinzu und zerkleinere alles etwa 30 Sekunden lang.

Im letzten Schritt werden die Papayastreifen hinzugefügt und alles gut vermischt.

Papaya Salat fertig
Fertiger Thai Papaya Salat

Guten Appetit.